Generalversammlung blickt auf vergangene und aktuelle Saison

Langjährige Mitglieder geehrt

Bei der jährlichen Generalversammlung ließ der Vorstand ein erfolgreiches Jahr Revue passieren und ehrte langjährige Mitglieder

Am vergangenen Wochenende tagte die Mitgliederversammlung unserer Bühne im Spielerheim.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen neben dem Kassen- und Rechenschaftsbericht, dem Jahresrückblick und einem Ausblick auf die geplanten Vorhaben auch zahlreiche Ehrungen auf der Tagesordnung.

In einem umfassenden Jahresbericht ließ Schriftführerin Lena Siemer die vergangene Saison Revue passieren. Neben den beiden Stücken „Don Camillo und Peppone und die jungen Leute“ sowie „Die kleine Hexe“, die zusammen mehr als 40.000 Zuschauer anlockten – und damit erneut für Platz 1 in Niedersachsen sorgten, gab es in der zurückliegenden Saison eine sehr große Anzahl an Gastveranstaltungen. Auch auf eine Reihe von geselligen Zusammenkünften konnte zurückgeblickt werden. Für die Erwachsenen Vereinsmitglieder gab es einen Ausflug zur Freilichtbühne Tecklenburg, für die Kinder ging es für eine Woche nach Borkum. Außerdem wurde von der Verbands- und Jugendarbeit berichtet. Ein neuer Verkaufsstand wurde im Eingangsbereich errichtet und mit neuen Pächtern erfolgreich in Betrieb genommen.

Geschäftsführerin Ursula Vorholt konnte einen soliden Rechenschaftsbericht ablegen, so dass die Mitglieder den Vorstand einstimmig entlasteten.

Im Ausblick auf die aktuelle Saison verwies unser Vorsitzender Josef Meyer auf die neue Regisseurin des Kinderstückes, Judith Röser, die in kürze ihre Arbeit mit der Spielschar aufnehmen wird. Sie löst damit Walter Edelmann ab, der mehr als 28 Jahre die Inszenierungen des Familienmusicals leitete.

Höhepunkt des Abends waren einmal mehr die Ehrungen. Für ihre 25jährige Mitgliedschaft wurden in diesem Jahr Else Korbicki, Ralf Quappen, Ulrike Kleene, Daniel Lüken und Stefan Hackmann geehrt. Josef Lübken ist bereits seit 40 Jahren dabei. Sie erhielten Ehrennadeln, Urkunden und Präsente. Eine besondere Ehre wurde darüber hinaus Irmgard Lager und Wilfried Lau zuteil. Sie halten der Bühne bereits seit 50 Jahren die Treue und wurden nun zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Zurück