20.000 Gäste zur Halbzeit

Ehrung und Stückwechsel

Die Zuschauerränge sind bis zum letzten Platz gefüllt – ausverkauftes Haus. So macht die Aufführung besonders viel Spaß!

Dies gilt nicht nur für uns, sondern auch, wenn man dann überraschend als 20.000. Gast der Saison besonders begrüßt wird. Dies konnte am vergangenen Sonntag Elisabeth Göhrs aus Lindern erleben. Im Vorfeld der Aufführung von „Anatevka“ wurde sie von unserem Bühnenvorsitzenden, Josef Meyer, auf die Bühne geholt. Mit Freikarten für die kommende Saison (2020 steht „Die Passion“ auf dem Spielplan) und bunten Blumen beglückwünschte er unsere 20.000. Besucherin.

Passend zur „Halbzeit“ auf der Bühne wechselt der Spielplan wieder von „Anatevka“ zu „Heidi – Das Musical“. Neben den Sonntagsterminen stehen auch drei Abendtermine auf dem Spielplan. Diese können wir besonders empfehlen, denn bei einsetzender Dunkelheit und entsprechenden Lichteffekten wirkt die Inszenierung komplett anders als bei Tageslicht. Damit dürfte sie auch interessant sein für Gäste, die sich bereits eine Nachmittagsvorstellung angesehen haben.

Wir freuen uns, dass unsere Stücke bisher so gut ankommen!

Zurück