Das Ende einer Ära

Abschied von Regisseur Walter Edelmann

Spielgemeinschaft verabschiedete Regisseur Walter Edelmann nach 28 Jahren.

Am vergangenen Sonntag fand die letzte Aufführung von „Die kleine Hexe“ statt. Damit ging nicht nur eine erfolgreiche Saison zu Ende, sondern es endete gleichermaßen „eine Ära“, wie Josef Meyer, unser 1. Vorsitzender, betonte. Er verabschiedete im Anschluss an die Vorstellung unseren Regisseur Walter Edelmann.

Walter Edelmann war seit 1990 als Regisseur für das Familienmusical verantwortlich. Gemeinsam mit seinem Team hat er im Laufe der Jahre die Kinderstücke schrittweise immer weiter professionalisiert und so den Familienmusicals der Waldbühne einen ganz eigenen Charakter gegeben. Dies lockte nicht nur unzählige Zuschauer, sondern auch immer mehr mitwirkende Kinder und Jugendliche nach Ahmsen. Insgesamt sahen mehr als 640.000 Gäste in den vergangenen 28 Jahren Edelmanns Inszenierungen. Dies dürfte eine schwerlich nachzuahmende Leistung sein.

Wir als Bühne haben ihm viel zu verdanken. Einige von uns haben ihn über viele Jahre begleitet, viele sah er aufwachsen und erwachsen werden, wir haben viel von ihm gelernt. Für uns bricht nun eine neue Zeit an, während eine Ära zu Ende geht. Am Ende bleibt nur zu sagen: DANKE WALTER!

Zurück